Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung




Katalog

Sammlung Ackermans
Museum Kurhaus Kleve


Leider vergriffen!

252 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen
Schriftenreihe Museum Kurhaus Kleve – Ewald Mataré-Sammlung, Band 2
Erscheinungsjahr 1997
ISBN 3-932189-92-2

Hrsg.: Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. im Auftrag der Stadt Kleve anlässlich der Eröffnung des Museum Kurhaus Kleve – Ewald Mataré-Sammlung im April 1997
Redaktion Ursula Geisselbrecht-Capecki, Roland Mönig und Guido de Werd

Die Sammlung Ackermans, die durch Heinz und Simone Ackermans über fast zehn Jahre hinweg zusammengetragen und 1997 dem Museum Kurhaus Kleve als Dauerleihgabe anvertraut wurde, zeichnet sich, indem sie sich auf die jüngste Gegenwartskunst konzentriert, durch Mut zum Risiko und eine Neigung zum Abenteuer aus.

Getragen wird die Sammlung durch einige klassische Künstler wie Anselm Kiefer, Andy Warhol und Sigmar Polke sowie durch die Künstler der Arte Povera, Mario Merz, Michelangelo Pistoletto und Jannis Kounellis. Ihr Schwergewicht liegt jedoch auf dem Werk der heute Vierzigjährigen wie Katharina Fritsch, Reinhard Mucha und Thomas Schütte.

Der Katalog gewährt erstmals einen Überblick über die Sammlung Ackermans und trägt zur Präsentation dieser Werke im Museum Kurhaus Kleve bei.

zurück


-> Diese Seite drucken