Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung




Edition

Philip Lethen (Krefeld 1971)
Bacon-Notat XI, 2000


350,– €

--> In den Warenkorb

C-Print / 325 x 395 mm
Verso signiert und nummeriert
Auflage: 15 Exemplare
(250,- € für Mitglieder des Freundeskreises)

Das „Bacon-Notat XI“ des Krefelder Photographen Philip Lethen entstand im Zusammenhang eines größeren Projekts, das sich im Dialog zwischen bildender Kunst und Dichtung entfaltete. Gemeinsam mit dem Schriftsteller Thomas Hoeps näherte Lethen sich den faszinierenden Bildwelten des großen Malers Francis Bacon (Dublin 1909-1992 Madrid).

Hoeps und Lethen greifen Motive verschiedener Baconscher Bilder auf, um sie in einem anderen Kontext weiterzuentwickeln oder neu zu bestimmen. So entstanden literarische und photographische Formulierungen von großer Eigenständigkeit, die neue Wege zur Auseinandersetzung mit der Bild- und Symbolwelt Bacons eröffnen.

zurück


-> Diese Seite drucken