Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung




Publikation der Museumspädagogik

Schule Kunst Museum
2002-2012


Leider vergriffen!

64 Seiten mit zahlreichen Abbildungen in Farbe
Erscheinungsjahr 2012
Erscheinungsort Kleve
Auflage 2.000 Exemplare

Hrsg.: Netzwerk „Schule Kunst Museum“ anlässlich der zehnten Ausstellung von Schülerarbeiten im Museum Kurhaus Kleve, 04.-05.02.2012

Beiträge von Angelika Paatz-Rürup, Guido de Werd und Helga Diekhöfer
(Deutsch)

Das Netzwerk „Schule Kunst Museum“ aus weiterführenden Klever Schulen und dem Museum Kurhaus Kleve ermöglicht Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Kunst und Kultur. Während anfangs jährlich rund 200 Schüler das Museum besuchten, Führungen erhielten und sich im Kunstunterricht mit dem Gesehenen auseinandersetzten, pendelte sich die Zahl der Beteiligten später auf rund 500 Schüler und Jugendliche pro Jahr ein. Sie alle erfahren jährlichen den Höhepunkt ihres Kunstjahres in den Ausstellungen von „Schule Kunst Museum“, bei denen ihnen das Museum Kurhaus Kleve an einem Wochenende im Jahr ermöglicht, ihre Werke in den Museumssälen zu präsentieren, Führungen zu gestalten und ihre Arbeiten und einstudierte Musikstücke und Performances in einer Festveranstaltung vorzustellen. 

Im Katalog „Schule Kunst Museum“ werden die zehn Projekte aus den Jahren 2002 bis 2012 vorgestellt, Abbildungen der Schülerwerke gezeigt, die Künstler, die als Inspirationsquelle dienten, vorgestellt und alle beteiligten Lehrer und Museumsmitarbeiter aufgelistet.

 

zurück


-> Diese Seite drucken