Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Programm

Workshops für Kinder & Jugendliche
Reine Kopfsache

Samstag, 07.06.2014, 11-13 Uhr
mit Klara Heimbach
Porträtmodellieren in Ton
Bei einem Rundgang durch das Museum sammeln wir bei den Werken von Ewald Mataré, Joseph Beuys und Johannes Wald Anregungen zu unseren eigenen in Aufbaukeramik angelegten Köpfen. Ab 6 Jahren.

Alles ganz neu …

Samstag, 14.06.2014, 11-13 Uhr
mit Alexandra Eerenstein
Collagieren – Malen – Zeichnen
Im Museum wird umgebaut – eine neue Ausstellung hält Einzug. Wir sehen uns den Umbau an und gestalten im Anschluss unser eigenes kleines Museum mit ausgewählten Kunstwerken und zwar von uns selbst! Ab 7 Jahren.

KUH – Was guckst Du?!

Samstag, 21.06.2014, 11-13 Uhr
mit Monika Buchen
Steinskulpturen und Malerei
In der Ewald Mataré-Sammlung können wir die Kuh anhand von Drucken und Skulpturen bewundern. Aus einzelnen Natursteinen formt Ihr Eure eigene Kuh und kommt ihr in gemalten Kuhporträts ganz nahe. Ab 8 Jahren.

BIG BANG!

Samstag, 28.06.2014, 15-18 Uhr
mit Monika Buchen, Alexandra Eerenstein, Klara Heimbach, Margret Kohtes-Ingerfeld & Markus Mengeler
Museumspädagogisches Fest
Es ist kreatives Austoben angesagt: Wir legen große Farbteppiche aus bunten Collagen, erstellen bizarre XXL-Sträuße aus Naturzweigen und bunten Klebebändern, drucken mit Holzschnitt, Linolschnitt, Styrene etc. oder machen Aquarelle aus ungewöhnlichen färbenden Flüssigkeiten. (freier Eintritt) Ab 6 Jahren.

Graffiti verboten ...

Samstag, 05.07.2014, 11-13 Uhr
mit Margret Kohtes-Ingerfeld
SOMMERFERIEN-WORKSHOP: Malerei auf Gips
Wir vergleichen die aktuelle Wandmalerei von Anton Henning mit den bekannten Wandmalereien im Kurhaus – und malen im Anschluss selbst auf dafür speziell präparierten Gipsplatten. Ab 6 Jahren.

Rätselhafte Bilder

Samstag, 12.07.2014, 11-13 Uhr
mit Monika Buchen
SOMMERFERIEN-WORKSHOP: Papier- / Materialcollage und Buchstabendruck
Jack Piersons „word-pieces“ zeigen ein außergewöhnliches Wechselspiel zwischen Schönem und Banalem, Zufälligem und Strukturiertem und inspirieren zur originellen Überarbeitung und Umgestaltung von Kunstpostkarten. Ab 8 Jahren.

Geheimnisvoller Schilderwald

Samstag, 19.07.2014, 11-13 Uhr
mit Alexandra Eerenstein
SOMMERFERIEN-WORKSHOP: Prägedruck auf Metallfolie
Wenn Garagentore mit Schildern versehen im Museum landen, dann ist das ein Grund genauer hinzusehen! Warum sind sie in der Ausstellung aufgebaut und was bedeuten sie? Wir suchen nach möglichen Antworten und stellen mit dem Prägedruckverfahren unsere eigenen geheimnisvollen Schilder her. (2,- € Material extra) Ab 8 Jahren.

Urlaubsgrüße aus dem MKK

Samstag, 26.07.2014, 11-13 Uhr
mit Klara Heimbach
SOMMERFERIEN-WORKSHOP: Postkarten mit gesammelten Kunstwerkausschnitten
Wie Touristen wandeln wir mit unserem selbstgefalteten „Photoapparat“, einem Ausschnittsucher, durch die Ausstellung „Basic Research“ und stellen eine kleine Kollektion von gezeichneten und gemalten „Kunstpartikeln“ auf Postkarten zusammen. Ab 6 Jahren.

Stoffe an der Wand

Samstag, 02.08.2014, 11-13 Uhr
mit Margret Kohtes-Ingerfeld
SOMMERFERIEN-WORKSHOP: Malerei auf Samt
Die Tapisserien von Margret Eicher inspirieren uns dazu, statt auf Papier oder Leinwand ein Bild auf Samt zu malen. Weiche Pastellkreiden machen das möglich. Ab 6 Jahren.

Kunstforscher

Samstag, 09.08.2014, 11-13 Uhr
mit Markus Mengeler
SOMMERFERIEN-WORKSHOP: Allerlei färbende Flüssigkeiten auf Papier
„Basic Research“ heißt die aktuelle Ausstellung, was so viel wie „Grundlagenforschung“ heißt. Viele Künstler verstehen sich als Forscher. In diesem Workshop wollen wir das Atelier als Labor nutzen und dort auf künstlerische Weise forschen und experimentieren. Ab 6 Jahren.

Muster Mix aus aller Welt

Samstag, 16.08.2014, 11-13 Uhr
mit Monika Buchen
SOMMERFERIEN-WORKSHOP: Malerei, Materialcollage und Materialdruck auf Leinwandkarton
In den Gemälden von Yves Zurstrassen verbinden sich kulturelle Muster zu abstrakten Raster-Gemälden. Von seiner offensichtlichen Experimentierfreudigkeit lassen wir uns anstecken! (2,- € Material extra) Ab 7 Jahren.

Hinter den Kulissen

Samstag, 23.08.2014, 11-13 Uhr
mit Klara Heimbach
Die „Rahmenbedingungen“ im Museum Kurhaus Kleve
Bei einem Besuch in den Werkstätten des Museums werden wir vom Techniker Wilhelm Dückerhoff Interessantes über das richtige Rahmen und Aufbewahren von Kunstwerken erfahren. Anschließend entsteht ein eigenes gerahmtes „Lieblingspostkartenkunstwerk“. Ab 7 Jahren.

Zwischenräume

Samstag, 30.08.2014, 11-13 Uhr
mit Margret Kohtes-Ingerfeld
Malerei auf großen Formaten
Der „Klever Raum“ von Ulrich Erben präsentiert sich ganz neu. Wir malen zu den nun entstandenen Freiflächen zwischen seinen Bildern unsere ganz eigenen Ergänzungen. Ab 6 Jahren.

Bilder schreiben und Gedichte zeichnen!

Samstag, 06.09.2014, 11-13 Uhr
mit Markus Mengeler
Schreibwerkzeuge, Pappe und Papier
Auch aus Buchstaben und Wörtern lässt sich Kunst machen, wie wir das anhand der Werke von Jack Pierson in der aktuellen Ausstellung sehen können. Wir wollen Bilder erschaffen mit Schreibmaschine, Stiften und Stempeln. Ab 8 Jahren.

Ordentlich Druck ausüben

Samstag, 13.09.2014, 11-13 Uhr
mit Klara Heimbach
Einführung in den Hochdruck
Wie bei den Holzschnitten von Ewald Mataré ritzen und schneiden wir in Platten aus verschiedenen Materialien Linien, Muster und Formen. Anschließend drucken wir an der großen Presse kleine Auflagen in verschiedenen Farben. Ab 6 Jahren.

Tolle Kunstwerke aus textilen Schnüren und Farbe

Samstag, 20.09.2014, 11-13 Uhr
mit Monika Buchen
Mischtechnik auf MDF-Platten
Ganz gleich, ob Figuren oder freie Formen, ob fixiert oder halb herunterhängend – mit Schnurlinien bringen wir eine originelle Zeichnung auf unseren Malgrund. Farben bieten viele Möglichkeiten der weiteren Gestaltung. (2,- € Material extra) Ab 7 Jahren.

Ich wünscht, ich wär‘ ein …

Samstag, 27.09.2014, 11-13 Uhr
mit Alexandra Eerenstein
Skulpturen aus Alltagsgegenständen
Aus verschiedensten Alltagsdingen schafft Michael Sailstorfer neue Kunstwerke. Auf unserer Entdeckungsreise durch die Ausstellung finden wir heraus, welche Alltagsgegenstände er genau verarbeitet hat. Welchen Materialien geben wir wohl neue Formen? Ab 8 Jahren.

Verborgene Schätze

Samstag, 04.10.2014, 11-13 Uhr
mit Alexandra Eerenstein
Tiefdruck auf Acrylplatte
Der Rundgang durch das Museum führt uns in einen abgelegenen Raum – das Kupferstichkabinett. Was genau ist aber ein Kupferstichkabinett? Warum ist es dort so dunkel? Wie genau entsteht ein solcher Kupferstich? Wir probieren es aus! Ab 9 Jahren.

Samstags-Atelier für Erwachsene
Pinsel verboten!

Samstag, 14.06.2014, 14-16 Uhr
mit Margret Kohtes-Ingerfeld
Acryl auf Leinwand
In diesem Workshop kommen die unterschiedlichsten Gerätschaften – außer Pinseln – zum Einsatz, um Farbe auf Leinwand zu bringen – ein spannendes Experiment! Eigene Leinwände können mitgebracht werden.

Visuelle Poesie

Samstag, 12.07.2014, 14-16 Uhr
mit Markus Mengeler
Schreibwerkzeuge und Papier
Die Verschmelzung von Text und Bild existiert schon seit der Antike. In der aktuellen Ausstellung arbeitet Jack Pierson mit Buchstaben, die er zu Kunstwerken komponiert. Mit allerlei Schreibwerkzeugen wagen wir uns daran, geschriebene Bilder und gezeichnete Gedichte zu erschaffen.

Sind Sie so frei?

Samstag, 09.08.2014, 14-16 Uhr
mit Markus Mengeler
ATELIER IN DEN SOMMERFERIEN: Farben und Papier
Für die Kunst benötigt man Freiheit. Manchmal muss man sich selbst ein wenig überlisten, um (wieder) frei vor das weiße Blatt zu treten. Das wollen wir versuchen und mittels Zufallstechniken sowie auf anderen ungewohnten Wegen einen Einstieg in das Bildermachen finden.

Tapisserien

Samstag, 13.09.2014, 14-16 Uhr
mit Margret Kohtes-Ingerfeld
Pastellkreiden auf Samt
Auf ungewöhnliche Weise gestaltet Margret Eicher ihre Wandbehänge. Wir vergleichen diese mit den Deckenmalereien im Eingangsbereich des Museums, deren traditionelle Motive dagegen bürgerlich wirken. Wir malen unsere eigenen Motive auf Samt.

-> Diese Seite drucken