Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung




Katalog

Gartenlust
Europäische Gartenkunst in alten Ansichten 1600–1900


15,– €

--> In den Warenkorb

132 Seiten mit 37 Farb- und 41 Schwarzweißabbildungen
Erscheinungsjahr 2005
ISBN 3-934935-26-5

Hrsg.: Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V.
Vorwort von Hans-Albrecht Meyer-Stoll, Marie Christine Gräfin Wolff Metternich und Guido de Werd und Beiträge von Annika Forjahn, Wilhelm Diedenhofen und Christine Knupp-Uhlenhaut

Dieses Buch zeigt erstmals eine Auswahl von rund 150 Blättern aus einer bisher noch nie öffentlich präsentierten Privatsammlung von Kupferstichen, Radierungen und Lithographien, die alle wesentlichen Phasen und Moden der europäischen Gartenkunst zwischen 1600 und 1900 widerspiegeln. Die insgesamt rund 400 Blätter umfassende Kollektion wurde von einem rheinischen Sammlerehepaar zusammengetragen und ist geprägt von einer intimen Fachkenntnis.

Die abgebildeten Graphiken (unter ihnen auch Guckkastenbilder und aufwändig handkolorierte Stiche) dokumentieren Gärten und Parks in Italien, Frankreich, Österreich, Deutschland sowie in den Niederlanden. Sie bieten ein eindrucksvolles Panorama der Gartenbaukunst, das von der Renaissance über den Barock bis zum Landschaftsstil des 19. Jahrhunderts reicht, der von England aus das europäische Festland eroberte.

zurück


-> Diese Seite drucken