Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung




Katalog

Giuseppe Penone
Die Augen umkehren. Schriften 1968-2004


Leider vergriffen!

130 Seiten mit zahlreichen Farb- und Schwarzweißabbildungen
Schriftenreihe Museum Kurhaus Kleve – Ewald Mataré-Sammlung, Band 37
Erscheinungsjahr 2006
ISBN 10 3-934935-34-6
ISBN 13 978-3-934935-34-1

Hrsg.: Tropen Verlag, Berlin und Museum Kurhaus Kleve anlässlich der Ausstellung im Museum Kurhaus Kleve, 8.10.2006–25.2.2007

Giuseppe Penone, 1947 geb. in Garessio / Ponte, lebt und arbeitet in Turin und wird zu den bedeutendsten Vertretern der Arte Povera gezählt. Seit den späten 1960er Jahren setzt er sich mit der Natur und ihren Kräften auseinander. Seine Schriften begleiten seine Kunst, ohne sie direkt zu erläutern. Die vorliegende Publikation versammelt erstmals in deutscher Sprache vollständig Giuseppe Penones Texte von 1968 bis 2004 und gewährt so einen Einblick in die Gedankenwelt des Künstlers.

zurück


-> Diese Seite drucken