Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung




Sonderangebot

Helmut Hahn


1,– €

--> In den Warenkorb

96 Seiten mit zahlreichen Abbildungen in Farbe
Schriftenreihe Museum Kurhaus Kleve - Ewald Mataré-Sammlung Nr. 54
Erscheinungsjahr 2011
ISBN 978-3-934935-54-9

Hrsg.: Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus e.V. anlässlich der Ausstellung im Museum Kurhaus Kleve, 08.05.-03.07.2011
Geleitwort von Theodor Brauer und Klaus Hommel, Vorwort von Roland Mönig und Guido de Werd, Beiträge von Roland Mönig und Beate Kolodziej

Helmut Hahn ist seit einigen Jahren mit dem Museum Kurhaus Kleve eng verbunden. Seit 2006 hat er dessen Freundeskreis in mehreren großzügigen Schenkungen sein Spätwerk, bestehend aus fast 600 Arbeiten, übergeben. Exemplarisch stellt das Museum Kurhaus Kleve eine Auswahl von rund 60 Arbeiten der Jahre 2011 bis 2011 des niederrheinischen Künstlers in einer Studio-Ausstellung vor, die von dem Katalog begleitet wird.

Das Spätwerk von Helmut Hahn besteht zumeist aus Arbeiten auf Papier. Dabei setzt er sich mit Fläche, Linie und Form auseinander. Er schafft Strukturen, bei denen sich Linien miteinander verweben, oder er malt Farbfelder, die sich als Serie zu einem harmonischen Ganzen fügen.

zurück


-> Diese Seite drucken