Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Aktuell

21. Kreis Klever KulTourtage, Lange Nacht der Museen & Internationaler Museumstag, 18.-19.05.2019

Am Samstag und Sonntag, dem 18. und 19. Mai 2019 finden die 21. Kreis Klever KulTourtage, die Lange Nacht der Museen und der Internationale Museumstag statt. Zu diesen Anlässen hat das Museum Kurhaus Kleve, das am Samstag von 11-24 Uhr und am Sonntag von 11-17 Uhr geöffnet hat, ein vielseitiges Programm vorbereitet. Zu sehen sein werden die aktuelle Austellung „Evelyn Hofer – Begegnungen mit der Kamera. Eine Werkschau“ als auch die Ewald Mataré-Sammlung und das Atelier von Joseph Beuys. Der Eintritt und die Teilnahme an allen Veranstaltungen sind kostenlos. Mehr...

Führung für den Freundeskreis, Donnerstag, 23. Mai 2019, 14.30 Uhr

Am Donnerstagnachmittag, den 23. Mai 2019 um 14.30 Uhr sind die Mitglieder des Freundeskreises und deren Freunde herzlich in das Museum Kurhaus Kleve eingeladen, wenn Museumsdirektor Harald Kunde durch die Ausstellung „Evelyn Hofer: Begegnungen mit der Kamera. Eine Werkschau.“ führt. Im Anschluss an die Führung sind die Teilnehmer in das Café Moritz auf der Dachterrasse des Museums eingeladen, wo sie sich bei Kaffee, Kakao und Kuchen austauschen können. Der Eintritt in das Museum und die Teilnahme an der Führung sind frei, der Verzehr im Café ist kostenpflichtig. Willkommen sind an diesem Nachmittag nicht nur die Mitglieder des Vereins, sondern auch alle diejenigen, die sich für seine Aktivitäten interessieren. Mehr...

Evelyn Hofer, Harlem Church, New York, 1964

Resonanzraum Kunst, Donnerstag 6. Juni 2019, 19.30 Uhr

Vortrag zu Leben und Werk von Evelyn Hofer Die Kunsthistorikerin Julia Sonnenfeld-Wurthmann, die sich seit geraumer Zeit intensiv mit dem Werk von Evelyn Hofer auseinandergesetzt hat und zu Beginn der Auwahl für die Ausstellung im Museum Kurhaus Kleve als Gastkuratorin fungierte, bietet in einem informativen und reich bebilderten Vortrag erhellende Einblicke in das Geflecht von Leben und Arbeit, von Auftragslage und fotografiegeschichtlicher Kanonbildung im Falle von Evelyn Hofer. Moderiert wird der Abend von Museumsdirektor Harald Kunde.

Evelyn Hofer, Beauty Palace, New York, 1963

"Rückwärtswalzer": Lesung mit Vea Kaiser, moderiert von Ludger Kazmierczak, 13. Juni 2019, 19.30 Uhr

Die „Königin des literarischen Familienepos“ erzählt charmant und mit Verve einen irrwitzigen Roadtrip. Drei Tanten und ein erfolgloser Jungschauspieler bringen den verstorbenen Onkel in einem Fiat Panda von Wien nach Montenegro. Über 1000 erzählte Kilometer verbinden mit Witz und Herzblut durchlebte Abenteuer und Rückblicke in Familiengeschichte(n) und deren Geheimnisse. Dass uns die Seelen von Verstorbenen auf ewig begleiten und Komik und Tragik im Leben untrennbar miteinander verbunden sind, kennt die junge Wiener Schriftstellerin aus ihrem Altgriechisch- und Latein-Studium.  Nach „Blasmusikpop“ und „Makarionissi“ legt Vea Kaiser ihren dritten Roman auf die Bestsellertische und unterhält mit Tiefgang. Auch im Gespräch mit Moderator Ludger Kazmierczak. Mehr...

Vea Kaiser, Foto: Ingo Petramer

Zahlreiche Leihgaben des Museums / Freundeskreises zur Bauhaus-Ausstellung im Hetjens, Düsseldorf

Zahlreiche Leihgaben des Museum Kurhaus Kleve / Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. aus der Sammlung Werner Steinecke werden ab 17. Februar 2019 in der Ausstellung „Wechselwirkungen – Meister und Gesellen des Bauhauses zwischen Werkstatt und Industrie“ bis 12. Mai 2019 im Hetjens – Deutsches Keramikmuseum in Düsseldorf zu sehen sein. Mehr...

Eva Stricker-Zeisel für Schramberg, Tablett mit Likörflasche, 1931

Begutachtungen für Kunstwerke aus Privatbesitz an jedem ersten Mittwoch eines Monats, 11-13h

„Omas Schätzchen“ oder „Krempel vom Dachboden“ – alles kann zu den für Privatleute kostenlosen Begutachtungsterminen im Museum Kurhaus Kleve an jedem ersten Mittwoch eines Monats von 11 bis 13 Uhr mitgebracht werden, um es durch die Kunsthistoriker des Hauses kritisch bewerten zu lassen. Um die Wartezeiten zu verkürzen, bitten wir die zu beurteilenden Kunstwerke auf 3 Stück zu beschränken. Voranmeldung bitte unter kasse@museumkurhaus.de oder +49 2821 75010!

Ein Blick in den Katharina von Kleve-Saal mit zahlreichen Werken aus dem Mittelalter und Barock, aus der Sammlung des MKK
-> Diese Seite drucken