Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Aktuell

Ausstellungsumbau

Momentan sind wir alle beschhäftigt, die Jubiläums-Ausstellung „Schatzhaus & Labor. 25 Jahre Museum Kurhaus Kleve“ aufzubauen. Deshalb gibt es leider im Moment viele weiße Wände. Es gibt aber trotzdem noch einiges zu sehen, Mataré, unsere historische Abteilung, Beuys . . . Der Eintritt ist reduziert (5,- €) und das Café Moritz mit der wunderschönen Dachterrasse ist weiterhin geöffnet.

Informationen zum Besuch im Museum Kurhaus Kleve während der Corona-Pandemie

Ein Besuch des Museum Kurhaus Kleve ist ohne Anmeldung möglich. Die Maskenpflicht (medizinische OP-Maske oder FFP-2 Maske) wird Besucher*innen und Mitarbeiter*innen des Museums weiterhin empfohlen.  Mehr...

Kostenlose Begutachtung von Kunstwerken

„Omas Schätzchen“ oder „Krempel vom Dachboden“ – alles kann zu den für Privatleute kostenlosen Begutachtungsterminen im Museum Kurhaus Kleve mitgebracht werden, die an jedem ersten Mittwoch eines Monats von 11 bis 13 Uhr stattfinden. Dabei werden mitgebrachte Kunstwerke durch die Kunsthistoriker*innen des Museum Kurhaus Kleve kritisch bewertet. Um ggf. Wartezeiten zu verkürzen, bitten wir die zu beurteilenden Kunstwerke auf drei Stück pro Besuch zu beschränken. Ferner bitten wir um Voranmeldungen unter kasse@museumkurhaus.de oder +49 2821 75010!

Ein Blick in den Katharina von Kleve-Saal mit zahlreichen Werken aus dem Mittelalter und Barock, aus der Sammlung des MKK
-> Diese Seite drucken