Museum Kurhaus / Kleve

Ewald Mataré Sammlung


Aktuell

14. Salon der Künstler*innen 26.03.2022–19.06.2022

Der diesjährige „Salon der Künstler*innen“ ist bereits die 14. Ausgabe einer Ausstellungsreihe, die Künstlerinnen und Künstler, die am Niederrhein leben und arbeiten, die Gelegenheit bietet, aktuelle Arbeiten im Museum Kurhaus Kleve zu zeigen. In einem Rhythmus von circa fünf Jahren wird jeweils eine künstlerische Bestandsaufnahme des Einzugsgebietes von Köln/Düsseldorf bis Nijmegen/Arnheim verfolgt, nicht zuletzt auch deshalb, um die lokale Verortung des Museumsumfelds immer wieder neu sichtbar zu machen.

Aus 162 eingegangenen Bewerbungen (ein neuer Rekord) hat eine fünfköpfige Jury – bestehend aus Marie Stel (Museum Het Valkhof), Alexander Grönert (Museum Schloss Moyland), Stephan Mann (Museum Goch), Harald Kunde (Museum Kurhaus Kleve) und Susanne Figner (Museum Kurhaus Kleve) – 22 Teilnehmer*innen ausgewählt.

Daraus resultiert eine wechselvolle und facettenreiche Ausstellung mit Arbeiten und Installationen von Gaby Baltha, Britta Bogers, Gerd Borkelmann, Monika Buchen, Brigitte Dams, Inessa Emmer, Aruzo Firuz, Janusz Grünspek, Casper ter Heerdt, Brigitta Heidtmann, Stefanie Hohls, Damaris Kerkhoff, Jungwoon Kim, Bart Koning, Malte Lambert, Songnyeo Lyoo, Zhenia Couso Martell, Miyuki Okuyama, Annette Piscantor, Eugen Schilke, Rob Voermann und Annette Wesseling.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Download

mkk Einladungskarte 14. Salon der Künstler-innen_06 (PDF)