Museum Kurhaus / Kleef

Ewald Mataré Verzameling


Eröffnung der Ausstellung „Klasse Pia Fries“ & Kinderbetreuung, Sonntag, 30.10.2022, 11.30h

Am Sonntag, dem 30. Oktober 2022 um 11.30 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung „Zwischen Gestern und Morgen. Klasse Pia Fries“ statt, bei der zahlreiche teilnehmende Künstler*innen anwesend sein werden. Es sprechen Prof. Harald Kunde, Direktor des Museum Kurhaus Kleve, Frank Ruffing, Vorstandsvorsitzender des Volksbank Kleverland eG; Pia Fries, Professorin für Malerei und Graphik an der Akademie der Bildenden Künste München; und Valentina Vlašic, Kuratorin der Ausstellung. Es gibt eine musikalische Begleitung.

Eintritt

Der Eintritt ist bis 13 Uhr frei, im Anschluss an die Eröffnungsveranstaltung werden Freigetränke im Café Moritz auf der Dachterrasse des Museums serviert. 

Kinderbetreuung

Während der Eröffnung (von 11 bis 12.30 Uhr) findet in der sogenannten „WunderKammer“ im Museum ein offener Workshop für Kinder und Jugendliche statt, an dem Interessierte kostenfrei teilnehmen können und für den keine vorherige Anmeldung erforderlich ist. Der Workshop, der von Kunstvermittlerin und Pädagogin Alexandra Eerenstein geleitet wird, wird finanziert vom Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. 

Öffentliche Führung

Die öffentliche Sonntagsführung, die in der Regel um 11.30 Uhr stattfindet, entfällt ausnahmsweise. Am darauffolgenden Sonntag findet wieder wie üblich um 11.30 Uhr eine öffentliche Führung statt (das Programm zzgl. Führungsperson ist -> hier abrufbar).   

Verkauf

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, der von den Studierenden und ihrer Professorin über den Verkauf der ausgestellten sowie zzgl. separat mitgebrachten Werke finanziert wird. Die Werke der Studierenden der Akademie der Bildenden Künste München stehen somit ab dem Tag der Eröffnung zum Verkauf. Informieren Sie sich am Empfang des Museum Kurhaus Kleve unter Tel. 02821 / 750 10 oder kasse@museumkurhaus.de, wo Sie schon im Vorfeld bei Interesse Ihren Kontakt hinterlassen können. Da die Werke überwiegend Unikate und somit nur beschränkt verfügbar sind, empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Meldung.

Über die Ausstellung 

Die Studierenden der Klasse für Malerei und Graphik von Pia Fries an der Akademie der Bildenden Künste München stellen im Herbst/Winter 2022–2023 im Museum Kurhaus Kleve aus. Sie haben das Klever Museum besucht, sich mehrere Monate lang mit seinem „genius loci“ auseinandergesetzt, sich mit seiner Geschichte und Sammlung beschäftigt und schließlich maßgeschneiderte und ortsspezifische Werke geschaffen, die sie in der Ausstellung „Zwischen Gestern und Morgen. Klasse Pia Fries“ in den Kursälen des Gebäudeteils Friedrich-Wilhelm-Bad zeigen. Mehr ... 

terug

Eingangsschild zur „Klasse Pia Fries“ an der Akademie der Bildenden Künste München
Monja Milzner, o.T., 2022
Arno Synaeve, Die Zurückgezogenheit des Blickes II (Den Rhyn by Bonn), 2022
Julian Domberger, Stillleben 963, 2022

Download

mkk Einladungskarte Klasse Pia Fries_02 (PDF)
-> Deze pagina afdrukken